Aktuelles Forschungsthema

Frühanarchismus

Heinrich Bettziech / Beta (1813-1876). Berliner Journalist, Satiriker und Anarchist. Emigriert aufgrund philologischer Missverständnisse?, in: Akteure eines Umbruchs. Männer und Frauen der Revolution von 1848/49. Bd. 4, hrsg. v. Walter Schmidt, Berlin 2013, S. 119-161

Der erste Linkshegelianer: Der Sozialist und Anarchist Heinrich Bettziech (Beta), in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 61 (2013), S. 693-712

„ich will zerbrechen die Gewalt der Mächtigen, des Gesetztes und des Eigentums“. Richard Wagners frühe Anarchismen, in: Ne znam. Zeitschrift für Anarchismusforschung, 2 (2016), H. 3, S. 78-100

Aufklärerischer Anarchismus. Die verdrängte Tradition des 18. Jahrhunderts, in: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, 41.1 (2016), S. 41-91

Aristokratischer Anarchismus. Herrschaftslosigkeit und Herrschaft in den Nordamerika-Romanen Sealsfields, in: Charles Seafield und die transatlantische Internationalität. Biographische Konditionierung und literarische Umsetzungen, hrsg. v. Wynfrid Kriegleder/ Alexander Ritter, Wien 2016, S. 125-146

Anarchismus im 21. Jahrhundert. Ein Literaturbericht, in: Politische Viertelsjahresschrift, 58 (2017), S. 124-148

Keine Macht für Niemand. Gegen die Ehe: Luise Mühlbach, Louise Dittmar, Louise Aston, Wilhelm Marr, in: Anarchismus in Vor- und Nachmärz, hrsg. v. Detlev Kopp/Sandra Markewitz, Bielefeld 2017, S. 255-272 (=Jahrbuch Forum Vormärz Forschung 22)

Christian Gottlieb Pribers Plan einer grundsätzlich herrschaftsfreien Gesellschaft. Quellen aus den Jahren 1734-1775. Mit einem neuen Fund, in: Ne znam. Zeitschrift für Anarchismusforschung, 3 (2017), H. 5, S. 111-160

Experimentalanarchismus. Facetten politischen Denkens in der Frühromantik, in: Wirkendes Wort. Deutsche Sprache und Literatur in Lehre und Forschung, 67 (2017), S. 363-380

Marxismus auf eigene Faust? Friedrich Engels zwischen anarchistischen Affinitäten und Vasallentreue, in: Berliner Debatte Initial. Zeitschrift für sozialwissenschaftlichen Diskurs, 29 (2018), H. 2, S. 54-63

Ein Gespenst geht um: vormärzlicher Anarchismus. Die drei Hauptströmungen und Heines Reaktionen, in: Heine-Jahrbuch, 57 (2018), S. 101-125

‚Gesellschaft‘ contra Staat. Über einen frühsozialistischen und frühanarchistischen Schlüsselbegriff, in: Archiv für Begriffsgeschichte, Bd. 60 [Erscheinen in Vorbereitung]

 

 

 

 

Vorträge (unveröffentlicht)

Individualismus, Egoismus, Utilitarismus. Max Stirners verdeckte Aufklärungsbezüge. Vortrag auf der internationalen Konferenz: Des Lumières allemandes à l’«Avant-Mars» 1848 – continuité et ruptures. Aufklärung und Vormärz – Kontinuität und Brüche. Université Paris VIII/ Maison Heinrich Heine, Paris 20./21. Februar 2017

Nicht-Staatlichkeit und Staatlichkeit in den Entwürfen Saul Aschers. Vortrag auf dem Workshop “Ascher gegen Luther”, organisiert von Iwan d’Aprile/Christoph Schulte, Universität Potsdam, 8. Mai 2017